Mein Garten und Naturschutz – wie geht das zusammen?

                           

Als Kleingärtnerinnen und Kleingärtner befolgen wir sei Jahrzehnten die Kleingartenordnung. Mit der Drittelaufteilung bauen wir Obst und Gemüse, Rabatten mit Stauden und Kräutern an. Und wir erholen uns in unserem Grün.

Welche Bedeutung hat unser Garten noch? Was können wir für die biologische Vielfalt tun?

Das soll uns in diesem Jahr beschäftigen. Ich freue mich sehr, einen Referenten gewonnen zu haben, der als Landwirt, Biologe und Geograph seit 2010 mit seiner „Stiftung für Mensch und Umwelt“ - seit 2017 auch für das Bundesamt für Naturschutz - tätig ist: Cornelis Hemmer. Sie kennen ihn vielleicht von der Initiative „Deutschland summt! - Wir tun was für Bienen“.

Termin: Freitag, 13. Mai 2022
Zeit: 18.00 – 19.30 Uhr
Ort: Vereinshaus
Referent: Cornelis Hemmer ,Leiter der Stiftung für Mensch und Umwelt („Deutschland summt“)

Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Gartenfreunde und Gartenfreundinnen
dieses Angebot annehmen! Herzliche Frühlingsgrüße,

Eure Gartenfachberaterin
Erika Rupp-Dahlem (Parz.157)