Autoren-Archive: Max

Am 23.10.2021 findet die Kontrolle der Gartenbegehung vom 31.07.2021 statt.

  • Überwuchs in den Haupt- und Seitenwegen ist bis auf eine Höhe von 3,50m und auf Zaunhöhe zurück zu schneiden.  
  • Wildwuchs vor der Parzelle ist zu beseitigen. Der Weg vor jeder Parzelle ist bis zur Mitte des Weges ständig in Ordnung zu halten.
  • Kontrolliert wird auch der Zustand der Parzellen bzgl. Verwahrlosung und klein-gärtnerische Nutzung
  • Pools/Wasserbecken jeglicher Art sind bis zum 30.09. (eines jeden Jahres) abzubauen.

Liebe Gartenfreunde,

wir wollen im Anschluss an das Wasseruhren ablesen am Samstag, den 09.10.2021 ein kleines Herbstfest* mit euch feiern und laden euch herzlich ab 12Uhr ins Vereinshaus ein.

Wer beim Ausschank, Grill oder in der Küche aushelfen möchte, meldet sich bitte per Email unter

Helfer für den Aufbau kommen am 9.10.21 direkt ab 10Uhr zum Vereinshaus.

Liebe Grüße,

Kiki

*mit Erntedank- Preisverleihung um 13Uhr (Erika)

Am Samstag den 09.10.2021 ab 10 Uhr werden die Wasseruhren abgelesen.

Die Ablesung erfolgt bei jedem Wetter.
Wir bitten um Anwesenheit auf der Parzelle, oder soweit uns eine  Erlaubnis zum Betreten der Parzelle vorliegt, um freien Zugang zur Wasseruhr/Parzelle. Das bedeutet insbesondere, dass
- die Wassergrube nicht zugestellt oder verdeckt ist;
- der Deckel der Grube geöffnet ist;
- eventuelles Isoliermaterial o.ä. aus der Grube entfernt ist.

Das Abstellen des Wassers erfolgt je nach Wetterlage ohne Ankündigung bzw. kurzfristig. Sofern es keinen starken Frosteinfall gibt, ist das Abstellen für Ende November geplant.

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,

die erste Gartenbegehung in diesem Jahr findet am 31.07.2021 ab ca. 10 Uhr durch den Vorstand statt.
Wir bitten euch, bis zum benannten Termin, Überhänge in den Haupt- und Seitenwegen zurück zu schneiden. Überhänge dürfen wegen Verletzungsgefahr keinesfalls in den Weg ragen. Wildwuchs vor der Parzelle ist zu begrenzen. Der Weg vor jedem Kleingarten ist bis zur Mitte des Weges ständig in Ordnung zu halten. An dem o.g. Termin schauen wir zusätzlich auf den Zustand der Parzellen bzgl. Verwahrlosung und kleingärtnerischer Nutzung. 

Euer Vorstand

wasseruhr-bar

Am Samstag 20.03.2021, ab 10:00 Uhr, werden die Wasseruhren abgelesen und verplombt. Im Anschluss wird Wasser angestellt. Die Ablesung erfolgt bei jedem Wetter.

Wir bitten um Anwesenheit auf Eurer Parzelle, oder – soweit Ihr uns die Erlaubnis gegeben habt Eure Parzelle betreten zu dürfen – um freien Zugang zur Wasseruhr. Das bedeutet insbesondere, dass

  • die Wasseruhren eingebaut sind;
  • die Wassergrube nicht zugestellt oder verdeckt ist;
  • der Deckel zur Grube geöffnet ist;
  • eventuelles Isoliermaterial o.ä. aus der Grube entfernt ist.

Wir weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau absolut umsichtig zu geschehen hat. Der Verein möchte weitere Reparaturkosten, aufgrund unsachgemäßen Ein- oder Ausbaus vermeiden. Da unsere Wasserleitungen sehr reparaturanfällig sind, bitten dringend um Beachtung.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen die Uhren geeicht sein, ansonsten dürfen wir sie nicht zur Abrechnung heranziehen. Also bitte besser zweimal kontrollieren.

Ist die Uhr nicht gültig, nicht eingebaut, oder nicht zugänglich wird nach letztem Mitgliederbeschluss eine Sanktion fällig!

Wird eine neue Uhr eingebaut, bitte die alte zur Endablesung bereithalten!

WICHTIG: Da an diesem Tag auch das Wasser angestellt werden soll, sollte jedes Mitglied entweder auf seiner Parzelle sein, um mögliche Undichtigkeiten sofort festzustellen, oder zumindest vorab sicherstellen, dass alle Hähne geschlossen sind.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Herzliche Grüße
Sabine Knoth

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,
aufgrund umfangreicher Baumarbeiten (mit Kraneinsatz) am
Montag den 22.02. und Dienstag den 23.02.
zwischen 07:30 und 17 Uhr
ist die Zufahrt nur eingeschränkt befahrbar.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Verständnis für die zeitlich begrenzten Einschränkungen.

Der Vorstand

Am Samstag den 10.10.2020 ab 10 Uhr

werden die Wasseruhren abgelesen. 

Die Ablesung erfolgt bei jedem Wetter.
Wir bitten um Anwesenheit auf der Parzelle, oder soweit uns eine  Erlaubnis zum Betreten der Parzelle vorliegt, um freien Zugang zur Wasseruhr/Parzelle. Das bedeutet insbesondere, dass
- die Wassergrube nicht zugestellt oder verdeckt ist;
- der Deckel der Grube geöffnet ist;
- eventuelles Isoliermaterial o.ä. aus der Grube entfernt ist.

Das Abstellen des Wassers erfolgt je nach Wetterlage ohne Ankündigung bzw. kurzfristig. Sofern es keinen starken Frosteinfall gibt, ist das Abstellen für Ende November geplant.

Sehr geehrte Gartenfreunde, sehr geehrte Gartenfreundinnen,

seit Wochen verfolgen wir alle die Berichterstattung über das Coronavirus, das inzwischen auch bei uns angekommen ist. Die heutige Berichterstattung über die Schließung von Schulen und Kitas bis zum Ende der Osterferien hat uns nun endgültig dazu veranlasst, die für den 15. April 2020 angesetzte Jahreshauptversammlung nicht stattfinden zu lassen. Wir werden in den nächsten Wochen den Verlauf genau beobachten und entscheiden dann, ob die JHV (gem. Satzung) bis Ende Juni nachgeholt werden kann.

Über das weitere Vorgehen informieren wir euch rechtzeitig.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Euer Vorstand