Wasseranstellen 2021

wasseruhr-bar

Am Samstag 20.03.2021, ab 10:00 Uhr, werden die Wasseruhren abgelesen und verplombt. Im Anschluss wird Wasser angestellt. Die Ablesung erfolgt bei jedem Wetter.

Wir bitten um Anwesenheit auf Eurer Parzelle, oder – soweit Ihr uns die Erlaubnis gegeben habt Eure Parzelle betreten zu dürfen – um freien Zugang zur Wasseruhr. Das bedeutet insbesondere, dass

  • die Wasseruhren eingebaut sind;
  • die Wassergrube nicht zugestellt oder verdeckt ist;
  • der Deckel zur Grube geöffnet ist;
  • eventuelles Isoliermaterial o.ä. aus der Grube entfernt ist.

Wir weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau absolut umsichtig zu geschehen hat. Der Verein möchte weitere Reparaturkosten, aufgrund unsachgemäßen Ein- oder Ausbaus vermeiden. Da unsere Wasserleitungen sehr reparaturanfällig sind, bitten dringend um Beachtung.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen die Uhren geeicht sein, ansonsten dürfen wir sie nicht zur Abrechnung heranziehen. Also bitte besser zweimal kontrollieren.

Ist die Uhr nicht gültig, nicht eingebaut, oder nicht zugänglich wird nach letztem Mitgliederbeschluss eine Sanktion fällig!

Wird eine neue Uhr eingebaut, bitte die alte zur Endablesung bereithalten!

WICHTIG: Da an diesem Tag auch das Wasser angestellt werden soll, sollte jedes Mitglied entweder auf seiner Parzelle sein, um mögliche Undichtigkeiten sofort festzustellen, oder zumindest vorab sicherstellen, dass alle Hähne geschlossen sind.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Herzliche Grüße
Sabine Knoth